Ausgewählter Beitrag

Der Kinderschreck...

ist weg...

Jedenfalls scheint es so. Vitali, der große rote Kater mit dem Gendefekt und Ringelschwanz hat sich seit ca. einer Woche nicht mehr blicken lassen. Sonst sah ich ihn nachts oft im Bettchen im Vorraum liegen, wenn mich meine Blase mal wieder aus dem Bett getrieben hatte.
Entweder ist er abgewandert, oder ihm ist etwas zugestoßen...
Ein bisschen traurig bin ich schon, obwohl es die Situation für die Miau!s natürlich angenehmer macht. Besonders Djinny hatte große Angst vor ihm, Indy hingegen hat schon mit ihm zusammen im Vorraum geschlafen. In sicherer Distanz, aber immerhin. Ich hatte gehofft, ihn soweit "zivilisieren" zu können, dass es für eine Kastration reicht, aber es soll wohl nicht sein...
Nun bleibt nur zu hoffen, dass er einfach weitergewandert ist...

Nickname 16.12.2016, 20.31

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Statistik
Einträge ges.: 141
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 241
ø pro Eintrag: 1,7
Online seit dem: 11.09.2015
in Tagen: 1996