Neues Jahr, neue Chancen...

...mehr

gemeldet am: 01.01.2017 09:15

Ein Jahr...

und ein paar Stunden...

Da hat Woody uns verlassen. Die Lücke hat sich nicht geschlossen, die er in unserem Leben hinterlassen hat, ebenso wie die Kiras und all der anderen, die vorangegangen sind. Wir rücken immer näher zusammen, obwohl der Kreis größer geworden ist durch die Miau!s. Aber so sehr ich sie auch liebe, sie ersetzen niemanden, sie nehmen einen weiteren Platz in meinem Herzen ein.

Das Jahr ist irgendwie an mir vorbeigerast, rückblickend habe ich das Gefühl, nichts erreicht und viel verloren zu haben in 2015 und 2016...
Sieben Monate nach Woody musste Kira ganz unerwartet nach kurzer, schwerer Krankheit gehen, Frodo und Patty sind verschwunden...
Dazu kam, dass ich oft krank war und einige nicht so schöne Diagnosen bekam, aber damit kann ich (noch) ganz gut leben. Um mich selbst ist mir selten bange.

Nun hoffe ich, dass 2017 nicht so fordernd wird, aber es bleibt abzuwarten. Was kommt, das kommt, egal wieviel ich hoffe oder jammere...

Auch möchte ich allen danken, die meine spärlichen Beiträge gelesen und beantwortet haben und mich entschuldigen, dass ich so selten darauf antworte. Ich nehms mir immer vor, dann reicht die Zeit hinten und vorn nicht und wenn ich dann dazu käme, ist es nicht mehr wirklich aktuell. Aber ich lese wirklich jeden einzelnen ganz gründlich!

Auf jeden Fall wünsch ich Euch allen einen guten Rutsch und ein wirklich gesundes neues Jahr. Feiert mit Euren Lieben und denkt daran, ihnen zu sagen, wie sehr sie Euch am Herzen liegen. Man weiß nie, was kommt.


Nickname 31.12.2016, 18.27| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Schmerz...



Nickname 30.12.2016, 18.56| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Zum Schreien...

Tillchen ist gegangen...

ganz friedlich eingeschlafen heute Nacht...

Tillchen war der Kater meiner besten Freundin Barbara, die auch oft hier im Blog kommentiert. Er war ein "Zugelaufener", ein kleines Streunerle. Alter unbekannt, doch der Tierarzt schätzte ihn letzte Woche auf mindestens 16+.
Er durfte in Frieden gehen, so wie ich es mir immer für alle meine Katzen gewünscht hab. Leider ist dieser Wunsch bisher nie in Erfüllung gegangen.

Babs, ich weine mit Dir.

Nickname 19.12.2016, 08.37| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Schmerz...

Frost...

im Garten...

Die Bilder sind schon ein paar Tage alt, jetzt ist die Temperatur aktuell wieder im Plusbereich.







Ich bin aber nicht wirklich zufrieden mit den Bildern, hab mir doch eine besser Schärfe etc. erwartet. Hoffentlich hab ich über Weihnachten mal Zeit und vor allem die Ruhe, mich mit den Feinheiten meiner Kamera auseinander zu setzen.

Nickname 18.12.2016, 12.54| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Garten...

Aus gegebenem Anlass...

ein Bild meiner Neuerwerbung...

Nickname 18.12.2016, 10.00| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Ich liebe es...

Nickname 17.12.2016, 08.18| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Ich liebe es...

Irgendwie hätte ich mir das ja denken können...

letzte Nacht war Vitali wieder da...

Bei meinem Kontrollblick durch die Zwischenraumtür, auf meiner üblichen nächtlichen Wanderung ins Bad, lag er ganz gemütlich im Bettchen im "Katzenregal", Indy lag eine Etage über ihm und schlief tief und fest. Speedy lag in der anderen Ecke des Raums auf der Katzenkiste, die sie als Zuflucht noch haben in einem anderen Kuschelbett. Es wird also langsam, ich hoffe ja, dass die dunklen Mädchen sich auch noch mit Vitali abfinden.

Als ich eben draußen gefüttert hab, sah ich Sally draußen auf der Mauer sitzen und hörte sie fauchen. Dann wanderte ein roter Ringelschwanz recht gemächlich durch mein Blickfeld und verschwand dann in Richtung Stall. Er fühlt sich wohl hier schon recht zuhause. Nur für ein Foto hält er nicht still.

Nickname 17.12.2016, 07.42| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Katzen...

Der Kinderschreck...

ist weg...

Jedenfalls scheint es so. Vitali, der große rote Kater mit dem Gendefekt und Ringelschwanz hat sich seit ca. einer Woche nicht mehr blicken lassen. Sonst sah ich ihn nachts oft im Bettchen im Vorraum liegen, wenn mich meine Blase mal wieder aus dem Bett getrieben hatte.
Entweder ist er abgewandert, oder ihm ist etwas zugestoßen...
Ein bisschen traurig bin ich schon, obwohl es die Situation für die Miau!s natürlich angenehmer macht. Besonders Djinny hatte große Angst vor ihm, Indy hingegen hat schon mit ihm zusammen im Vorraum geschlafen. In sicherer Distanz, aber immerhin. Ich hatte gehofft, ihn soweit "zivilisieren" zu können, dass es für eine Kastration reicht, aber es soll wohl nicht sein...
Nun bleibt nur zu hoffen, dass er einfach weitergewandert ist...

Nickname 16.12.2016, 20.31| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Katzen...

Spielerei...

mit einem "Schnappschuss"

Als ich heute die Bilder von der SD-Karte auf den Rechner übertragen habe, fiel mir dieses total unscharfe Bild von Marcie in "die Hände". Erste Reaktion war, es zu löschen. Doch dann fand ich es eigentlich ganz spannend und hab damit ein bisschen gespielt, mit einem Bildbearbeitungsprogramm.

Das Original, leider beim Upload verfälscht.. die Katzensilhouette hat eigentlich keine scharfen Konturen.



Und hier die Spielereien







14.12.2016, 20.05| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

Katze oder...

Frettchen...

Bei Indy bin ich mir da manchmal nicht so sicher.. sie ist ständig in Bewegung,  nur keinen Stillstand.. selbst wenn ich sie auf dem Arm hab wird geguckt, gezappelt, geschmust und dann gleich wieder geguckt, es könnte ihr ja etwas entgehen. Speedy und Djinny sind da ganz anders, tiefenentspannt hängen sie regelrecht in meinen Armen, legen mir den Kopf an die Schulter und genießen die Nähe ganz ruhig. Toffee will überhaupt nicht hochgenommen werden, sie wehrt sich vehement dagegen. Aber das üben wir noch, es ist wichtig, dass sie es kennt und nicht als bedrohlich empfindet. Im Notfall kann das ein Katzenleben retten...

Ein paar Bilder vom Frettchen von Indy, da hatte sie einen uralten Kartoffelkorb entdeckt. Den bepflanze ich normalerweise, aber nun muss ich den Stoffbezug wohl doch mal austauschen, er ist zu mürbe.

Was'n das hier?


Naja, bequem ist anders...


Kommt da jemand?


Ich bin gar nicht da...


Musst Du immer alles fotografieren?


Pfff... Du bist doof...

Nickname 11.12.2016, 18.36| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Katzen...

Also wirklich...

lustig war es gestern in der Firma...

Wir unterhielten uns in der Pause über Internet und Chatten und so weiter, da sagt doch so ein ganz junger Kollege zu mir. "Ich wusste gar nicht, dass so ältere Frauen noch chatten..."

Whut? Ich hab nur gegrinst und gesagt, dass ich schon einen PC hatte, als an ihn noch nicht mal zu denken war.
Ich hab seine Einstellung mal ein bisschen hinterfragt, er hat es ja nicht herablassend gemeint, war nur erstaunt. Und heraus kam, dass in seiner Verwandschaft die weiblichen Mitglieder meiner Altersklasse, ich bin 54, anscheinend schon mit dem Leben abgeschlossen haben. Der Rollator steht quasi schon bereit...

Das hat mich verblüfft, ich kanns nicht nachvollziehen. Ich finde, jetzt geht das Leben erst richtig los, nachdem man die ganzen Nicklichkeiten der Jugend abgelegt hat und vieles wesentlich entspannter sieht.
Ich hab gelernt zu unterscheiden, was ich will und was mein Umfeld von mir verlangt und schade schade, es passiert meist nur noch das, was ich will.
Eigentlich stören mich an meinem "Alter" nur die ersten Zipperlein, die sich so langsam einschleichen, aber deshalb fühle ich mich nicht im "Lebensherbst", wie es so schön heißt. Und wenn ich so sehe, dass auch ganz junge Kollegen schon diverse Leiden haben, ist es wohl heute gar keine Altersfrage mehr.

Und wenn ich an die Rente denke, dann stell ich mir keinen geruhsamen Lebensabend vor, sondern endlich Zeit für all die Dinge, die ich noch tun will.

07.12.2016, 09.37| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Zum Schreien...

Vogelfutter... ?

Du sagst doch immer, wir seien schräge Vögel...


Nickname 05.12.2016, 10.18| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Katzen...

Herrschaftszeiten...

wie doof kann man sein?

Als ich den Blog neu hatte, hab ich es immerhin geschafft, ein Bild von Sally in die Seitenspalte zu stopfen. Nun wollte ich den Blog mal ein bisschen renovieren und finde diese Funktion nicht mehr... Ich bilde mir ein, alles angeklickt zu haben was geht. Oder ist das dann ein Freecode? Irgendwo muss es doch sein.. und dass der Cursor ständig bei Nutzung der Backtaste verschwindet, macht mich auch nicht glücklich... Muss ich wohl Bea mal anschreiben, heut hab ich leider keine Zeit mehr...

Nickname 04.12.2016, 10.58| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Verwirrtes...

Wie so ein simples Ding...

doch soviel Spaß machen kann...

In diesem Fall ein Werbegeschenk eines bekannten Futtermittelherstellers.









Djinny und Indy hatten jedenfalls Riesenspaß. Leider ist das Zelt schon Geschichte, durch die wilde Toberei hat sich bald eine Stange durch das Material des Bodens gebohrt. Ich hab es dann entsorgt, die Verletzungsgefahr war mir viel zu groß, Spaß hin oder her. Aber sie haben schon zwei neue Spielzeuge, Bilder folgen dann.

03.12.2016, 08.01| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Katzen...

Statistik
Einträge ges.: 90
ø pro Tag: 0,2
Kommentare: 155
ø pro Eintrag: 1,7
Online seit dem: 11.09.2015
in Tagen: 534