Ausgewählter Beitrag

Ein Jahr...

ist das neue "Cats crossing!" jetzt online...

Und wenn ich zurückblicke, habe ich viel weniger und oft auch ganz anderes als geplant gebloggt. Primär sollte es um meine Katzen und den Garten gehen. Aber wie das so ist, erstens kommt alles anders...

Nun hatte ich mir überlegt, mir selbst etwas Druck zu machen und mir vorzunehmen, in regelmäßigen Abständen zu bloggen. Drei mal die Woche oder am Wochenende, so in der Art. Nur, ich hab gar kein reguläres Wochenende...

Natürlich wäre es dennoch kein Problem, ich könnte mir vornehmen, an jedem freien Tag einen Beitrag zu schreiben. Aber so funktioniere ich irgendwie nicht. Zwänge, auch wenn sie von mir selbst kommen, bringen mich nicht weiter. Im Gegenteil, sie bedrücken mich, weil dann die Liste der Dinge, die ich machen will/muss, noch länger wird. Und das blockiert mich dann so, dass ich gar nichts mehr schaffe. So geschehen im Urlaub.. ich hab mir soviel vorgenommen, dass ich schon mutlos war, bevor ich überhaupt was angefasst hab... passiert ist dann fast gar nichts.
Nun könnte ich mir vornehmen, mir gar nichts vorzunehmen... Das funktioniert aber nicht, weil mein lästiges Gedächtnis ja genau weiß, was alles anliegt und es mir ständig vorhält. "Du solltest mal dringend..."

Eine Lösung für dieses Dilemma hab ich noch nicht, aber das ist nicht so schlimm. Jammern auf hohem Niveau, es gibt
wichtigeres als einen Blogeintrag von mir oder eine abgearbeitete To-Do-Liste... Am gemeinsten ist eigentlich, dass ich mich hinterher maßlos darüber ärgere, was ich alles hätte schaffen können..
Aber hätte/wäre/wollte hat noch nie jemanden weitergebracht, ich muss eben an meiner Motivation arbeiten.

Nickname 11.09.2016, 20.26

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von

Wirste wohl aufhören Dir Vorwürfe zu machen. Einfach nur dann schreiben, wenn Dir danach ist. Du hast eh mehr als genug zu tun.
Ich drück Dich ganz fest
Alles Liebe
Barbara

vom 22.09.2016, 14.47
2. von Birgit

Huhu Tamara,

hab Dank für deinen Kommentar :-)

Ich wohne in Süddeutschland ..im Schwobaländle. Auch ziemlich nah an der Natur, und darüber bin ich echt froh. In der Stadt könnte ich nie leben ..

Liebe Sonntagsgrüße
Birgit

vom 18.09.2016, 18.38
1. von Birgit

Liebe Tamara,

das hätte ich geschrieben haben können - kann also sehr gut nachvollziehen, was du hier schreibst.

Und auch aufs Bloggen bezogen - nicht umsonst habe ich immer wieder Blogs begonnen, wollte regelmäßig Bloggen, auch Blogbesuche machen - was dann nicht so geklappt hat, weil das Leben anders spielt .. dabei wollte ich doch wirklich .. Und hab mir dann Druck gemacht - aber genau der Druck hat dann das Gegenteil bewirkt und ich habe dann die Blogs wieder geschlossen.

Diesmal soll es anders sein und ist es bisher auch ..einigermaßen :)

denn Bloggen macht halt schon total Spaß, vor allem wenn man es einfach so spontan nach Lust machen kann .. und das wünsch ich dir, dass du einfach richtig viel Spaß am Bloggen hast. Ich les jedenfalls gerne bei dir.

Liebe Gutenachtgrüße,
Birgit (aka O.. ;) )

vom 11.09.2016, 20.58
Statistik
Einträge ges.: 158
ø pro Tag: 0
Kommentare: 260
ø pro Eintrag: 1,6
Online seit dem: 11.09.2015
in Tagen: 3176