Ausgewählter Beitrag

Fressfeinde...

Ich habe eine absolute Schwäche für Blattschmuckstauden. Gut, ich hab auch eine für Rosen, Gehölze, Paeonien, Geranium, Hosta... aber die sind im Moment nicht aktuell.

Kehren wir also zum Thema zurück *räusper*. Gemeint sind Heuchera und Heucherella, sie sind unter anderem wunderbar für schneckengeplagte Gärten. Die Schleimer sind nämlich nicht an ihnen interessiert, im Gegensatz zu den ebenso schönen Blattschmuckstauden, den Hosta/Funkien.



Da ich, wie bei allen meinen Lieblingen, nicht immer bis äußerst selten vernünftig bin, kaufe ich schon mal Stauden, ohne über vorhandenen oder eher nicht vorhandenen Platz dafür nachzudenken. Die allgefällige Lösung ist meist ein Kübel, der vor der Haustür landet, wo ich die Schätzchen dann jeden Tag bewundern kann. Klingt gut, oder?

Find ich auch, nur kann das schon mal dazu führen, dass man einen Lageplan braucht, um von der Haustür zum Gartentor oder zu den Mülltonnen zu gelangen.. Vor allem, wenn Saisonabverkauf ist, so etwa dreimal im Jahr...

Und.. wieder das Thema verfehlt, also schwenken wir zu den Heuchera zurück. Im Moment hab ich nur drei Kübel vor der Tür zu stehen mit ihnen, zwei davon sieht man oben. Vor einigen Tagen wirkten sie etwas schlapp, da sie unterm Vordach stehen, kriegen sie nicht wirklich Niederschläge ab. Also schnell eine Kanne Wasser auf die drei Kübel verteilt und gedacht 'wird schon wieder'.

Heute kam ich raus, da hing in allen Kübeln das Laub der Pflanzen völlig schlapp herunter.. Das irritierte mich dann schon etwas, ich zupfte an einem trockenen Blatt und.. hatte die ganze Pflanze in der Hand, zumindest den oberirdischen Teil Ich konnte den ganzen Blattschopf abnehmen wie einen Hut.. das Gleiche wiederholte sich bei Kübel 2 und 3... Ein prüfender Blick in dieselbigen entlarvte die Ursache.. Larven.. überall in der Erde kringelten sich kleine, cremefarbene Engerlinge, von irgendeinem Käfer oder was weiß ich, was hier alles kreucht und fleucht.. Dabei hatte ich noch vor kurzem meiner Begeisterung Ausdruck verliehen, dass Heuchera quasi unkaputtbar seien.. keine Schneckenopfer, keine Blattläuse und auch sonst keinerlei Fraßschäden.. Vielleicht hätte ich besser den Mund gehalten..

Pflanzenreste und Erde habe ich nun entsorgt, die Kübel werden aber sicher nicht lange leer bleiben.

Nickname 25.12.2015, 15.54

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Barbara

Auf Dich gehen sie aber dieses Jahr überall los, was?
Da bleibt mir nur, dass ich Dir für das kommende Jahr viel weniger Ungeziefer wünsche, egal ob oben oder unten im Pott oder Garten.

Ich bin mir allerdings sicher, lange bleiben die Kübel wohl nicht leer. Und wenn Du dann noch was brauchst, Du weißt ja wo es rumwuchert.

Liebe Grüße
Barbara

vom 25.12.2015, 16.19
Statistik
Einträge ges.: 146
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 248
ø pro Eintrag: 1,7
Online seit dem: 11.09.2015
in Tagen: 2276