Ausgewählter Beitrag

Von einer die auszog...

zum Wertstoffhof zu fahren... also eigentlich wollten wir ja zu zweit hin, der Göttergatte und ich, aber so klingt der Titel besser...

Wie üblich zum Herbst hin überfiel uns die Aufräumwut, damit der Garten und Nebengelasse nicht so chaotisch in den Winter gehen. Sonst hat man im Frühjahr erst mal Nerv, bevor man mit den schönen Dingen anfangen kann, wie Knöterich bekämpfen, Efeu und wilden Wein rausreißen, die üblichen Späßchen hier. Aber da bin ich immer noch motiviert, was ich vom Herbst nicht sagen kann. Winterschlaf lässt grüßen...

Also dachten wir uns, frisch gewagt ist halb gewonnen. Unter anderem fielen uns noch zwei alte Regentonnen in die Hände, die einer ausgefallenen Herbsträumaktion zum Opfer gefallen waren. Wir haben sie nämlich nicht leer gemacht und natürlich sind sie geplatzt. Ich hatte sie aufgehoben, um darin Weinranken und Efeu trocknen zu lassen, in der Hoffnung, dass sie weniger wiegen und dann bei der Entsorgung billiger sind. Aber da eine volle (frische) Hängerladung 5€ Entsorgung kostet, wie ich danach dann feststellte, und der Gewichtsunterschied marginal ist, haben wir sie der Entsorgung anheim gegeben. Dazu noch die alte Deckung vom Tomatenhaus, transparentes Wellplastik, zwei große Rollen sind das. Haben wir dieses Jahr erneuert, weil die alte so blind war, dass wir auch Dachpappe hätten nehmen können.

Langer Rede kurzer Sinn, das Zeug landete auf dem Hänger und dann sollten noch ein paar alte Blumenkästen, kaputte Eimer und Kisten, was sich halt so sammelt im Lauf der Zeit, mit dazu. Aber dazu kam es nicht mehr, die

Miau!s kamen!

Was gibts denn hier??



Wo bist Du?



Hier!



Siehts hier oben anders aus?



Ich guck mal, wo es hier hin geht



Was ist das da an meiner Schwanzspitze?



Ich weiß es auch nicht, aber ich habs!



Warum ist das so eng hier unter?



Können wir den Spielplatz behalten?



Diese Kindsköpfe...






Nickname 21.09.2016, 11.20

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von

Oh, Tamara, endlich ganz viele Bilder der Miaus. Himmel, die Gesichtchen und was haben sie einen Spaß. Könnt Ihr ihnen die Sachen nicht einfach irgendwo hinlegen. Das ist doch der reinste Abenteuerspielplatz.
Und wie sie gucken!!!!
Knuddelchen für alle
Alles Liebe
Barbara

vom 22.09.2016, 14.40
1. von Birgit

Liebe Tamara,

das glaube ich sofort, dass die Fellnasen bei Euch das als den perfekten Spielplatz erkannt haben und natürlich behalten wollten biggrin So klasse, Deine Bildergeschichte. Und sieht auch nach ganz schön viel Arbeit aus. Die Sache mit den geplatzten Regentonnen bei Frost hatten wir übrigens auch schon ..

Danke Dir für den Hinweis - hab Dir auch noch bei mir geantwortet :) Wenn wir nächstes Mal dort sind, schau ich mir auch die Blätter und evt. Früchte genauer an.

Liebe Grüße
Birgit coffee

vom 21.09.2016, 12.30
Statistik
Einträge ges.: 141
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 241
ø pro Eintrag: 1,7
Online seit dem: 11.09.2015
in Tagen: 2006